Aufenthaltstitel und Aufenthaltserlaubnis zum Leben und Arbeiten in Deutschland

Aufenthaltstitel und Aufenthaltserlaubnis zum Leben und Arbeiten in Deutschland

Für Ihren Aufenthaltstitel (eAT) und Termin bei der Ausländerbehörde gleich anrufen! Tel. +49 40 278 78 905

Relocation-Support für die Beantragung des langfristigen Aufenthaltstitel bei der zuständigen Ausländerbehörde

Als ausländische Fachkraft oder Expatriate muss man nach Ankunft und Anmeldung in Deutschland innerhalb der Gültigkeit des Visums bei der zuständigen Ausländerbehörde den langfristigen Aufenthaltstitel beantragen. Die Visa, die die deutschen Botschaften im Standardverfahren oder beschleunigten Fachkräfteverfahren ausstellen, sind in der Regel 6 Monate gültig.

Trotzdem ist Eile geboten, denn Termine bei den Ausländerbehörden sind je nach Gemeinde und Bundesland erst in Wochen oder gar Monaten frei. Und Achtung: Einen Termin bekommt nur, wer bereits in der entsprechenden Gemeinde gemeldet ist. Manche Ausländerbehörden bieten den Service, Anmeldung und Beantragung des elektronischen Aufenthaltstitels in einem Termin zu machen.

Eine Reihe von Ausländerbehörden bietet in Zeiten von Corona keinen Publikumsverkehr mehr an. Anträge können und müssen per E-Mail gestellt werden. Sollte ein Termin notwendig sein, wird dazu gezielt eingeladen. Hygienevorschriften sind einzuhalten.

Die Beantragung der meisten Aufenthaltstitel für die Aufnahme einer Beschäftigung hängt von der Zustimmung zu der Tätigkeit durch die Bundesagentur für Arbeit (BA) ab; man spricht von der Arbeitserlaubnis. Seit dem 1. März 2020 muss die Ausländerbehörde auch bei der Blauen Karte EU die BA anrufen, bevor eine Blue Card bei Beantragung im Inland ausgestellt werden kann.

Die Anmeldung ist auch noch aus anderen Gründen sinnvoll, denn nur mit der Meldebestätigung kann man z.B. ein Bankkonto eröffnen oder einen Internet- und Telefonanschluss bestellen. Auch für die Anmeldung der Kinder in der Schule oder Kita oder zum Bezug von Kindergeld muss man in der betreffenden Gemeinde gemeldet sein.

Staatsangehörige von Australien, Israel, Japan, Kanada, Neuseeland, Republik Korea und den USA können ohne Visum nach Deutschland einreisen und dort innerhalb von 3 Monaten die Aufenthaltserlaubnis zum Zwecke der Erwerbstätigkeit beantragen. Aber Vorsicht: Das gilt nicht für die ICT-Karte! Auch wer z.B. schon einen Aufenthaltstitel für Deutschland hat, aber den Arbeitgeber wechselt oder mit dem Job-Seeker-Visa einen Job gefunden hat, muss zur Ausländerbehörde gehen.

Die Service-Liste zeigt den Support beim Gang zur Ausländerbehörde am Beispiel eines Aufenthaltstitels zur Arbeitsaufnahme für einen Antragsteller mit Familie. Anders Consulting Relocation Service erbringt bei seiner Tätigkeit keine Rechtsdienstleistungen.

Service List Aufenthaltstitel + Aufenthaltserlaubnis

Terminabsprache und -buchung

Terminabsprache bei der Ausländerbehörde nach der Ankunft und Buchung eines Termins

Erforderliche Dokumente

Hinweis auf die erforderlichen Dokumente und das Erfordernis von Legalisation, bzw. einer Apostille, insbesondere bei Familienstandsurkunden und Hochschulabschlüssen

Formulare ausfüllen

Ausfüllen der erforderlichen Formulare für alle Familienmitglieder, Prüfung aller Dokumente auf Vollständigkeit

Transfer zur Ausländerbehörde

Abholung am Wohnort der Antragsteller und begleiteter Termin bei der Ausländerbehörde

Begleitung der Beantragung

Präsenz und Übersetzung während der Beantragung des langfristigen, elektronischen Aufenthaltstitels (eAT) für die Familie

Abholung und Aushändigung eAT

Abholung des eAT bei der Ausländerbehörde in Vollmacht und umgehende Aushändigung an die Antragsteller (nur, wenn keine persönliche Aushändigung vorgeschrieben)

Single 390,00 Euro zzgl. ges. MwSt.
Couple 440,00 Euro zzgl. ges. MwSt.
Familie (3 Pers.) 490,00 Euro zzgl. ges. MwSt.
je weiteres Kind 50,00 Euro zzgl. ges. MwSt.
(alle Preise Festpreise)

Hilfestellung bei Verlängerung des AufenthaltstitelsAktueller Titel ist noch gültig

Festpreis Single 300,00 Euro zzgl. ges. MwSt.
Festpreis Couple 350,00 Euro zzgl. ges. MwSt.
Festpreis Familie 400,00 Euro zzgl. ges. MwSt.

Tipp

Anders Consulting ist auch Ihr Helfer bei der Beantragung des Aufenthaltstitels, bei der Beantragung und Beschaffung der Arbeitserlaubnis oder bei der Vorbereitung des Botschaftstermins

Schon an die nächsten Schritte nach der Einreise gedacht?

Anmeldung bei der Meldestelle für Expats und Ausländer

Anmeldung

Begleitete Anmeldung bei der zuständigen Meldebehörde, in vielen Gemeinden in Vollmacht möglich

Orientierung + Stadt kennenlernen

Orientation-Tour

Pre-View oder Orientation-Tour zum Kennenlernen des Umfelds (Wohnen, Infrastruktur, Verkehr u.v.m.)

Möbliert wohnen auf Zeit

Wohnen auf Zeit

Auswahl und Buchung eines Serviced Apartments/Boardinghouses oder einer möblierten Wohnung zum Übergang, begleitet oder unbegleitet

Wohnungssuche + Wohnung mieten für ausländische Arbeitnehmer und Expats

Professionelle Wohnungssuche

Profi-Wohnungssuche für Ortsfremde mit bis zu 8 fachkundig begleiteten Objektbesichtigungen

Anmelden von Gas Strom und Rundfunkbeitrag

Anmeldung bei den Versorgern

Beratung über Anbieter, Tarifoptionen und Laufzeiten für Strom, Gas, Wasser, etc. und Anmeldung

Kindergeld beantragen für Expats und qualifizierte Zuwanderer

Kindergeld beantragen

Erläuterung der Bezugsberechtigung und der Summen, Ausfüllen der notwendigen Antragsunterlagen, Einreichung und Rücklaufkontrolle, Klärung von Rückfragen

Mit uns wird die Beantragung des Aufenthaltstitels ganz easy

“So ein Termin bei der Ausländer-Behörde für den Antrag auf den langfristigen Aufenthaltstitel (eAT) kann schon mal eine Stunde oder länger dauern: Fingerabdrücke nehmen, Dokumente prüfen, alles in den PC eingeben.

Da fühlt es sich einfach besser an, wenn man beim Termin einen Global Relocation-Manager dabei hat, der schon bei der Vorbereitung an alles gedacht hat, der übersetzt, wo es erforderlich ist und der plötzlich auftretende Probleme aus jahrelanger Erfahrung schnell klären kann.

Obwohl es den Antrag auf Arbeitsgenehmigung in isolierter Form nicht (mehr) gibt, sorgen wir dafür, dass Sie die notwendigen Dokumente vollständig und schnellstmöglich bei der Hand haben. Natürlich bieten wir Schützenhilfe, damit die Behörden ein Ersatzvisum – eine sogenannte Fiktionsbescheinigung – ausstellen, falls das Einreisevisum ausläuft und es mit dem elektronischen Aufenthaltstitel (eAT) im ersten Anlauf noch nicht klappt. Auch wenn z.B. nach visumfreier Einreise sofort mit der Arbeit begonnen werden soll, lassen wir uns beim Antrag für die Blaue Karte EU nicht ohne papiernen Titel im Pass wegschicken, denn der eAT kann Wochen dauern.

Manche Ausländerbehörden spielen nicht immer mit, legen Gesetze oder Bestimmungen z.B. in Dortmund ganz anders aus als in Berlin oder sind schlicht überlastet. Wenn die Ausländerbehörde mal kein offenes Ohr hat oder Sie nicht verstehen, was die von Ihnen wollen – dann rufen Sie doch einfach uns an. You´ve got a Friend in Germany!”

Downloads zum Thema Aufenthaltstitel

Dokumentenliste Antrag auf Arbeitsgenehmigung

Wer kann ein Visum bekommen?

Ablauf Visa-Prozess Blaue Karte

Preisliste: Alle Services, alle Preise

Wer kann ein Visum und einen Aufenthaltstitel zum Arbeiten oder für ein Training in Deutschland bekommen?

Es besteht für alle Antragsteller aus Drittstaaten die Möglichkeit, den Weg als Beschäftigter in Deutschland über das Standardverfahren oder das beschleunigte Fachkräfteverfahren zu nehmen. Informieren Sie sich rechtzeitig, was für Sie der richtige und ggf. schnellere Weg ist, denn man muss sich frühzeitig entscheiden.

Für Arbeitnehmer und Trainees gibt es eine Reihe von Möglichkeiten, in Deutschland zu leben und zu arbeiten:

1. Blaue Karte EU für Hochqualifizierte (§ 19a AufenthG, “Blue Card”) mit anerkanntem Hochschulabschluss und Mindestgehalt, speziell auch für Mangelberufe mit geringeren Gehaltsanforderungen

2. Beschäftigung nach § 18 AufenthG für Spezialisten mit Zustimmung der Bundesagentur für Arbeit (BA), im Rahmen internationaler Abkommen oder aus regionalem Interesse, auch für leitende Angestellte und Organe

3. Beschäftigung in gewerblichen Berufen, die in Deutschland ausgeübt werden können, wenn man eine Ausbildung im Dualen System (Betrieb plus Berufsschule) erfolgreich abgeschlossen hat. Beschäftigung nur bei als gleichwertig anerkannter Berufsausbildung und mit Deutschkenntnissen (B1). Im beschleunigten Fachkräfteverfahren kann der Antragsweg auch vom Arbeitgeber in Deutschland initiiert werden

4. Internationaler Personalaustausch innerhalb verbundener Unternehmen (AufenthG und BeschV) für maximal 3 Jahre nach Zustimmung der BA , wenn der Arbeitsvertrag im Heimatland verbleibt, kein Lohndumping vorliegt und Krankenversicherungsschutz nachgewiesen ist

5. Konzerninterne Fort- und Weiterbildungen, Traineeship (§ 17 AufenthG) sind für maximal 3 Monate arbeitsgenehmigungsfrei, aber die Einreise ist visumspflichtig

6. Studienfachbezogene Praktika (§ 16 AufenthG) nach Antrag bei der BA für im Ausland Vollzeit studierende Personen von anerkannten Hochschulen für maximal 12 Monate. Oder nach Antrag bei der Ausländerbehörde für in Deutschland studierende Personen bis 120 Tage

7. Visum zur Arbeitssuche, wenn der Hochschulabschluss in Deutschland anerkannt ist und genügend Mittel für Lebensführung und Krankenversicherung nachgewiesen werden können. Gültigkeit 6 Monate, Beschäftigung nicht gestattet

8. Visum zum Erlernen der deutschen Sprache, wenn ein Vertrag mit einer Sprachschule über einen Kurs mit mindestens 18 Wochenstunden vorliegt und genügend Mittel für Lebensführung und Krankenversicherung nachgewiesen werden können. Gültigkeit 3 bis 12 Monate, Beschäftigung nicht gestattet

9. Visum als Selbständiger, wobei ebenfalls der Lebensunterhalt nachgewiesen werden muss. Außerdem wird ein schlüssiges Unternehmens- und Finanzkonzept mit gesicherter Liquidität gefordert. Das Projekt muss zudem für die lokale Wirtschaft positive Effekte haben. Sehr gute Planung und langer Vorlauf sind erforderlich, damit ein Aufenthaltstitel auf dieser Basis erlangt werden kann

Wer keinen entsprechenden Aufenthaltstitel besitzt, darf nicht arbeiten – und zwar gar nicht, auch nicht einen Tag oder nur ausnahmsweise! Ein Kundenbesuch oder die Teilnahme an einem Meeting sind natürlich erlaubt. 

Die Darstellung der Kriterien ist stark verkürzt. Irrtum und Änderungen vorbehalten. Anders Consulting erbringt keine Rechtsdienstleistungen. Stand: Frühjahr 2020

Die Services sind z.B. erhältlich in:

Wir hören Ihnen zu!

IHR KONTAKT FÜR DEUTSCHLAND UND DIE WELT!

Was können wir für Sie tun?

Telefon:

+49 (40) 278 78 905
+49 (40) 278 78 906 FAX

Adresse:

ANDERS CONSULTING Global Relocation Service

Aachen | Augsburg | Bergisch Gladbach | Berlin | Bielefeld |Bochum | Bonn | Bottrop | Braunschweig | Bremen | Bremerhaven | Chemnitz | Cottbus | Darmstadt | Dessau-Roßlau  Dortmund | Dresden | Duisburg | Düren | Düsseldorf | Erfurt | Erlangen | Essen | Esslingen am Neckar | Flensburg | Frankfurt am Main | Freiburg im Breisgau | Fürth | Gelsenkirchen | Gera | Gießen | Göttingen | Gütersloh | Hagen | Halle (Saale) | Hamburg | Hamm | Hanau | Hannover | Heidelberg | Heilbronn | Herne | Hildesheim | Ingolstadt | Iserlohn | Jena | Kaiserslautern | Karlsruhe | Kassel | Kiel | Koblenz | Köln | Konstanz | Krefeld | Leipzig | Leverkusen | Lübeck | Ludwigsburg | Ludwigshafen am Rhein | Lünen | Magdeburg | Mainz | Mannheim | Marl | Moers | Mönchengladbach | Mülheim an der Ruhr | München | Münster | Neuss | Nürnberg | Oberhausen | Offenbach am Main | Oldenburg | Osnabrück | Paderborn | Pforzheim | Potsdam | Ratingen | Recklinghausen |Regensburg | Remscheid | Reutlingen | Rostock | Saarbrücken | Salzgitter | Schwerin | Siegen | Solingen | Stuttgart | Trier | Tübingen | Ulm | Villingen-Schwenningen | Wiesbaden | Witten | Wolfsburg | Wuppertal | Würzburg | Zwickau

Zentrale:
Dorotheenstraße 108
22301 Hamburg

Wir sind weltweit für Sie da! In Deutschland verfügen wir über viele feste Büros, d.h. in Berlin, Hamburg, Wolfsburg und Ulm. An jedem anderen Standort haben wir entweder Relocation Consultants, mit denen wir schon länger zusammenarbeiten oder wir finden umgehend weltweit exklusiv für Sie den professionellen Relocation Consultant für Visum + Aufenthaltstitel, Wohnungssuche, Settling-in und Family Services, egal ob in Nord- oder Südamerika, Asien, Europa, Afrika oder Australien. Unsere Destinations sind also nur unverbindliche Vorschläge, die wir für Sie zusammengestellt haben.

ANDERS CONSULTING Relocation Service holt Sie auf der ganzen Welt ab und bringt Sie überall hin. Keine Sorge – wir machen das!