Anmeldung bei der Meldestelle für Expats und Ausländer

Anmeldung bei der Meldestelle für Expats und Ausländer

Für die Anmeldung beim Melderegister nach Einreise nach Deutschland gleich anrufen! Tel. +49 40 278 78 905

Standard für alle Relocations: Einen festen Wohnsitz in Deutschland anmelden

Wer in Deutschland eine Wohnung bezieht oder seinen Wohnsitz nehmen möchte, muss eine Anmeldung vornehmen. Dies ist auch erforderlich, um bei der Ausländerbehörde einen eAT zu beantragen.

Nach der Einreise sollte bei Expatriates und Arbeitnehmern aus dem Ausland der Gang zur Meldestelle umgehend erfolgen. Nur mit einem festen Wohnsitz und einer Meldebescheinigung kann man bei der Ausländerbehörde einen Aufenthaltstitel beantragen. Somit ist speziell für Drittstaatenangehörige der Gang zur Meldebehörde sehr wichtig. Viele Ausländerbehörden vergeben gar keinen Termin, ohne dass man bereits einen festen Wohnsitz angemeldet hat und eine Meldebescheinigung vorlegt.

Unmittelbar nach der Einreise bietet sich also das Wohnen auf Zeit in einem möblierten Apartment oder einem Boardingshouse an, denn diese sind im Gegensatz zu Hotels und Airbnb meldefähig.

Neben dem Pass braucht man für die Anmeldung das ausgefüllte Anmeldeformular und eine Einzugsbestätigung, bzw. Wohnungsgeberbestätigung. Auch die Familienstandsurkunden mit beglaubigter Übersetzung und Legalisation oder Apostille sind erforderlich. In sehr vielen Gemeinden kann die Anmeldung in Vollmacht durch die Relocation-Profis von Anders Consulting erledigt werden. Wenn nicht erfolgt eine Begleitung, weil meistens die Verständigung in Englisch bei den Meldebehörden nicht gut funktioniert.

Weitere Tipps für die Ankunft in Deutschland finden Sie hier.

Der Relocation Service Anmeldung hat also für alle Expatriates einen hohen Stellenwert. Die Service List zeigt, wie man Zeit spart und Probleme vermeidet:

Service List Anmeldung

Einführung

Kurze Einführung und Erläuterung des deutschen Meldewesens

Erforderliche Dokumente

Hinweis auf die erforderlichen Dokumente und deren notwendiger Grad der Legalisation insbesondere bei Familienstandsurkunden

Anmeldeschein und Vermieterbestätigung ausfüllen

Ausfüllen der erforderlichen Formulare (Anmeldung, Wohnungsgeberbestätigung) für alle Familienmitglieder, Prüfung aller Dokumente auf Vollständigkeit

Anmeldung begleitet / in Vollmacht

Je nach Vorgaben der Gemeinde begleitete Anmeldung bei Präsenzpflicht mit Transfer hin und zurück oder alternativ: Anmeldung in Vollmacht und umgehende Aushändigung der Meldebestätigung an den Expatriate

Festpreis 100,00 Euro zzgl. ges. MwSt.

Wohnsitz in Deutschland anmelden leicht gemacht!

ANDERS CONSULTING Relocation Service erledigt für Sie in Begleitung oder als Bevollmächtigter die Anmeldung bei der zuständigen Meldebehörde für Ihren Wohnsitz

“Die Pflicht, sich gleich nach Einzug einen Wohnsitz anzumelden, ist typisch deutsch. Aber die Melderegister sind das informationelle Rückgrat der modernen, bürgernahen Verwaltung in Kommunen und im Bund. Für uns Deutsche ist das selbstverständlich, für viele Asiaten auch. In China haben sie z.B. das Hukou-System.

In Deutschland gilt: Keine Meldeadresse, kein Aufenthaltstitel. Die zuständige Ausländerbehörde kann nur anhand des Wohnsitzes ermittelt werden. Für die Bankkontoeröffnung, das Finanzamt und viele weitere Stationen beim Einleben und Settling-in ist die Anmeldebescheinigung ebenfalls unerlässlich.

Auch sollte man sicherstellen, dass am Briefkasten der korrekte Name steht und dieser auch regelmäßig entleert wird. Geht beispielsweise die Post der Bank nach der Kontoeröffnung zurück, mit der auch die Adresse überprüft wird, droht Ärger. Eine Abmeldung ist nur noch erforderlich, wenn man ins Ausland zieht oder eine Nebenwohnung verlässt. Fazit: Gleich die Anmeldung bei einem der rund 5.100 Meldeämter machen, wenn man eine feste Adresse hat. Auch bei Wohnen auf Zeit!

Und wenn nach der Anmeldung Post kommt, in der Ihnen Ihre Steuer-ID mitgeteilt wird: Gut aufbewahren und Kopie die Steuer-ID sofort an den Arbeitgeber weiterleiten.”

Downloads zum Thema Anmeldung + Anmeldeformular

10 wissenwerte Fakten rund um die Anmeldung

Formular Anmeldung (Berlin)

Formular Wohnungsgeberbestätigung (Berlin)

Preisliste: Alle Services, alle Preise

Relocation kompakt: 10 wissenswerte Fakten rund um die Anmeldung + Wohnsitz

1. In Deutschland ist es gesetzlich vorgeschrieben, sich beim zuständigen Melderegister an der Wohnanschrift anzumelden. Bei der Anmeldung Hamburg heißt die Stelle z.B. Einwohnermeldeamt, bei Anmeldung Berlin Bürgeramt und in München Kreisverwaltungsreferat

2. Ausländer können und sollten sich anmelden, sobald sie eine feste Unterkunft haben. Airbnb ist als Unterkunft für eine Anmeldung untauglich. Eine Beantragung eines elektronischen Aufenthaltstitels (eAT) ist davon unabhängig

3. In vielen Gemeinden wurde in der Ausländerbehörde die Möglichkeit geschaffen, die Anmeldung in einem Gang mit dem eAT-Antrag zu erledigen, z.B. in Leipzig und Hamburg

4. Die Anmeldung muss binnen einer Woche nach Einzug erfolgen. In Berlin, Brandenburg, Bremen, Schleswig-Holstein und Sachsen hat man 14 Tage Zeit

5. Zur Bestätigung der Meldeadresse ist bei der Anmeldung eine Einzugsbescheinigung des Vermieters, bzw. Wohnungsgeberbestätigung vorzulegen. Diese sollte bei der Schlüsselübergabe der Wohnung übergeben werden

6. Eine verspätete Anmeldung ist eine Ordnungswidrigkeit. Die Geldbußen können bis zu 500 Euro betragen

7. Je nach Gemeinde besteht Präsenzpflicht bei der Anmeldung. Auch Deutsche, die im Ausland gelebt haben, müssen sich dann bei Rückkehr persönlich anmelden

8. Ohne Anmeldebestätigung ist es nicht möglich, ein Konto zu eröffnen, ein Auto zu importieren und zuzulassen und einige andere Rechtshandlungen für das Einleben vorzunehmen

9. Mit der Anmeldung werden eine Steuer-ID und eine Steuerklasse vergeben. Die Steuer-ID ist notwendig, damit der Arbeitgeber korrekte Gehaltsabrechnungen erstellen kann

10. In Großstädten kann es manchmal Wochen dauern, bis man einen Anmeldetermin bekommt. Also entweder frühzeitig Termin buchen oder Anders Consulting beauftragen

Irrtum und Änderungen vorbehalten. Stand: Sommer 2018

Anmeldung erledigt! Und wie geht es weiter? Mit diesen Relocation-Services wird alles leichter

Bankkonto eröffnen

Ermittlung des passenden Institutstyps, Klärung Konditionen und Kosten, Bankkonto mit Onile-Banking eröffnen, Kreditkarte beantragen

Steuerklasse ändern

Erläuterung der Steuerklassen, Klärung der zutreffenden Steuerklasse, Erteilung Vollmacht, Änderung beim Finanzamt. Hinweis: Ersetzt keine Steuerberatung

Krankenkasse

Klärung der Voraussetzungen, Vorstellung Anbieter, Konditionen / Leistungen, Anmeldung des Arbeitnehmers

Anmeldung bei den Versorgern

Beratung über Anbieter, Tarifoptionen und Laufzeiten für Strom, Gas, Wasser, etc.

Anschluss von Telefon und Internet

Beratung über Anbieter, Tarifoptionen, Laufzeiten, Bundles mit Mobilfunk und Kabelfernsehen. Koordination des Anschlusses und der Aktivierung

Versicherungen

Beratung in Versicherungsarten durch unabhängigen Broker, z.B. Haftpflicht, Hausrat, Pkw, Rechtsschutz, etc., leistungsoptimierter Abschluss der Police, Abwicklung im Schadenfall durch Broker

Schul- und Kindergartensuche

Einführung in das deutsche Bildungssystem, Auswahl und Anmeldung in einer geeigneten Einrichtung

Foto: (c) Anders Consulting Relocation Service

Wir hören Ihnen zu!

IHR KONTAKT FÜR DEUTSCHLAND UND DIE WELT!

Was können wir für Sie tun?

Telefon:

+49 (40) 278 78 905
+49 (40) 278 78 906 FAX

Adresse:

ANDERS CONSULTING Global Relocation Service

Aachen | Augsburg | Bergisch Gladbach | Berlin | Bielefeld |Bochum | Bonn | Bottrop | Braunschweig | Bremen | Bremerhaven | Chemnitz | Cottbus | Darmstadt | Dessau-Roßlau  Dortmund | Dresden | Duisburg | Düren | Düsseldorf | Erfurt | Erlangen | Essen | Esslingen am Neckar | Flensburg | Frankfurt am Main | Freiburg im Breisgau | Fürth | Gelsenkirchen | Gera | Gießen | Göttingen | Gütersloh | Hagen | Halle (Saale) | Hamburg | Hamm | Hanau | Hannover | Heidelberg | Heilbronn | Herne | Hildesheim | Ingolstadt | Iserlohn | Jena | Kaiserslautern | Karlsruhe | Kassel | Kiel | Koblenz | Köln | Konstanz | Krefeld | Leipzig | Leverkusen | Lübeck | Ludwigsburg | Ludwigshafen am Rhein | Lünen | Magdeburg | Mainz | Mannheim | Marl | Moers | Mönchengladbach | Mülheim an der Ruhr | München | Münster | Neuss | Nürnberg | Oberhausen | Offenbach am Main | Oldenburg | Osnabrück | Paderborn | Pforzheim | Potsdam | Ratingen | Recklinghausen |Regensburg | Remscheid | Reutlingen | Rostock | Saarbrücken | Salzgitter | Schwerin | Siegen | Solingen | Stuttgart | Trier | Tübingen | Ulm | Villingen-Schwenningen | Wiesbaden | Witten | Wolfsburg | Wuppertal | Würzburg | Zwickau

Zentrale:
Dorotheenstraße 108
22301 Hamburg

Wir sind weltweit für Sie da! In Deutschland verfügen wir über viele feste Büros, d.h. in Berlin, Hamburg, Wolfsburg und Ulm. An jedem anderen Standort haben wir entweder Relocation Consultants, mit denen wir schon länger zusammenarbeiten oder wir finden umgehend weltweit exklusiv für Sie den professionellen Relocation Consultant für Visum + Aufenthaltstitel, Wohnungssuche, Settling-in und Family Services, egal ob in Nord- oder Südamerika, Asien, Europa, Afrika oder Australien. Unsere Destinations sind also nur unverbindliche Vorschläge, die wir für Sie zusammengestellt haben.

ANDERS CONSULTING Relocation Service holt Sie auf der ganzen Welt ab und bringt Sie überall hin. Keine Sorge - wir machen das!