Entsendung von Arbeitnehmern in die EU und Drittstaaten

Entsendung von Arbeitnehmern in die EU und Drittstaaten

Für Informationen rund um die Entsendung von Arbeitnehmern gleich anrufen! Tel. +49 40 278 78 905

Entsendung von Mitarbeitern in die EU und in Drittstaaten leicht gemacht

RückkeEntsendungen sind ein komplexes Thema, zumal eine Dienstreise für einen Tag in einen anderen Staat bereits eine Entsendung darstellt. Auch innerhalb der EU sind zahlreiche Punkte zu berücksichtigen. Entsendungen nach Großbritannien werden mit dem Brexit wesentlich komplizierter. Unternehmen sollten eine Entsenderichtlinie erarbeiten, damit alle Arbeitnehmer über die Rechte und Pflichten während einer Entsendung informiert sind. Leider wird bei vielen Entsendungen die Rückkehr als Planungsschritt einfach vergessen.

Arbeitgeber, die sich nicht mit der Materie auskennen oder keinen professionellen Dienstleister an der Hand haben, betreten ein Minenfeld! Kosten und Vergütung, Vertragsgestaltung, Arbeitsrecht, Sozialversicherungsrecht, Steuerfragen, Aufenthaltsrecht, Personalentwicklung, Sicherheit, Gesundheit – um nur die wichtigsten Aspekte einer Entsendung zu nennen – müssen geklärt werden. Was ist das Formular A1, was ist eine ICT-Karte und warum ist das Entsendegesetz auch bei Entsendungen innerhalb der EU so ein wichtiges Thema? Welche Vorschriften gelten für Entsendungen in den Gastländern, z.B. in der EU? Entsendungen können sowohl aus dem Ausland nach Deutschland als auch von dort ins Ausland erfolgen – mit völlig unterschiedlichen Folgen.

Ohne professionelle Beratung ist ein Global Relocation-Projekt für die Entsendung ins Ausland kaum zu bewerkstelligen. Das gilt selbstverständlich auch für Entsendungen nach Deutschland. Überall wird Zuwanderung in Arbeitsmärkte in steigendem Maße reguliert, Einwanderung insgesamt erschwert. Jetzt kommt auch noch Corona hinzu und schickt viele Mitarbeiter ins Home Office im Ausland, weil Grenzübertritte schwer oder unmöglich sind.

Dieser globale Trend macht grenzüberschreitende Mitarbeitertransfers zunehmend schwieriger. Wie kann Anders Consulting Sie in einer solchen Situation unterstützen?

Die Service-Liste zum Thema Entsendung von Arbeitnehmern zeigt die vielen professionellen Service-Module, mit denen Unternehmen schnell die nötigen Informationen rund um Entsendungen sammeln und die anstehenden Probleme lösen können:

Service-Liste Entsendungen managen

Modul Entsendungsrichtlinie

Ausarbeitung der firmenspezifischen Richtlinien für das Entsendungs-Management zusammen mit den Personalverantwortlichen, bzw. Audit und marktgerechte Anpassung bestehender Entsenderichtlinien, Aktualisierung der Entsendekultur

Modul Arbeitnehmerberatung

Aufklärung über die Entsendungsrichtlinie, sozialversicherungstechnische und steuerliche Aspekte, Ausstrahlung, A1 Formular, Erörterung von Risiken und Chancen, Vereinbarungen zur Karriereplanung und Repatriation / Rückkehr

Steuern

Grundsätzliche Beratung für Arbeitgeber und Beschäftigte über internationale Besteuerungsgrundsätze, Wohnsitz / gewöhnlicher Aufenthalt, Welteinkommen, Doppelbesteuerungsabkommen, Anrechnung, Freistellung nach Auslandstätigkeitserlass, Progressionsvorbehalt, Grenzgänger, Tax Protection, Tax Equalisation, etc.

Modul Sozialversicherung

Beratung über die Erfordernisse und Gestaltungsspielräume bei den Versicherungsarten der gesetzlichen Sozialversicherung, Entsendung und Ausstrahlung, Regeln in der EU und mit Abkommensstaaten, Umgang mit bilateralen Abkommen, Verhalten bei Staaten ohne Abkommen, freiwillige Zusatzabsicherungen

Modul Verträge und Recht

Ausgestaltung von Arbeits- und Inter-Company-Verträgen, anwendbares Recht und Rechtswahl, zwingende Vorschriften und Normen. Ausführung durch Rechtsanwälte. Anders Consulting erbringt im Rahmen seiner Tätigkeit für Kunden keine Rechtsdienstleistungen

Modul Kostenplanung und Kontrolle

Vergütungspolitik, Vergütungsmethode, Aufwendungsklassen, Cost of Living Index, Steuern und Abgaben im Gastland, Kostenschätzung, Planung und Erfassung von Vergütung, Boni, Zulagen für Miete, internationale Schulen und dergl., Kostenoptimierung und Controlling

Modul Sicherheit und Gesundheit

Identifikation spezifischer Sicherheits- und Gesundheitsrisiken im Gastland, Vorbeugung, Abwehr und Absicherung im Schadenfall, Abberufung, Krisensituation

Destination- und Immigration-Services

Visabeschaffung und Aufenthaltstitel für das Gastland, Haus- oder Wohnungssuche, Familien-Services mit Schulsuche, Unterstützung beim Settling in / Einleben, Departure Services am Ende der Entsendung, bzw. Repatriation

Preise auf Anfrage

Wir machen den Weg frei: Erfolgreiche Entsendungen planen und durchführen

ANDERS CONSULTING Relocation Service präsentiert das optimale Management von Entsendungen ins Ausland mit eingehender Beratung des Unternehmens und der perfekten Betreuung des Expats

“Die Materie Entsendung ist je nach Gastland sehr komplex. Wir managen Ihr Projekt und stellen Ihnen ein erprobtes Netzwerk aus Partnern und Spezialisten zusammen, das effektiv alle anstehenden Fragen klärt und Maßnahmen einleitet, damit die Entsendung ein voller Erfolg wird und alles klappt. Dazu gehören auch Anwälte und Steuerberater.

Ist das Kind nämlich erst einmal in den Brunnen gefallen, wird es oft sehr teuer oder sogar unmöglich, das entsprechende Problem zu lösen. Es sei nur das Beispiel des Mitarbeiters genannt, der in Südamerika schwer erkrankt und der ausgeflogen werden muss. Mangels ausreichenden Krankenversicherungsschutzes muss der Arbeitgeber einen fünfstelligen Betrag berappen. Oder die Steuerpflicht wird nicht anständig geklärt und es muss in Herkunfts- und Entsendestaat gezahlt werden. Das Geld ist fast immer weg.

Dann gibt es noch die Klassiker: Ein Mitarbeiter möchte das Werk in Spanien besuchen. Doch mangels A1-Bescheinigung wird ihm durch den Werksschutz der Zutritt zum Gelände verwehrt. Oder der Mitarbeiter kommt in Frankreich oder der Schweiz in eine Kontrolle der Polizei oder des Zolls – die ihn dann freundlich zur Grenze zurückbringen und des Landes verweisen, weil keine A1-Bescheinigung vorliegt. Alles schon passiert!

Der Super-GAU: Der längerfristig entsendete Mitarbeiter kann die Arbeit nicht antreten, bricht ab oder verlässt die Firma. Und auch der Arbeitgeber muss mit Konsequenzen rechnen, wenn gegen das Entsendegesetz verstoßen wird. Und wenn sich solche Probleme im Unternehmen herumsprechen: Adieu Entsendungsprojekte. Aber das muss nicht sein. Beugen Sie mit guter Beratung und Begleitung vor. You’ve got a Friend in Germany!”

Downloads zum Thema Entsendung ins Ausland + Global Relocation

Übersicht: Inhalte der bilateralen Sozialversicherungsabkommen von Australien bis USA (Techniker Krankenkasse)

Service-List Entsendung von Mitarbeitern

Die 7 Totsünden bei der Entsendung ins Ausland

Preisliste: Alle Services, alle Preise

Die sieben Totsünden bei der Entsendung ins Ausland

Wenn einer der folgenden Punkte auf eine geplante Entsendung ins Ausland zutreffen sollte, dann drohen erhebliche Risiken und Kosten, ja mitunter sogar empfindliche Strafen:

1. Einreise mit Touristenvisum oder Nichtbeachtung anderer Visa- oder Einreisebestimmungen

2. Durch Fehler lernen, d.h. alle Fehler erst einmal machen und damit die Entsendungsbereitschaft im Unternehmen untergraben

3. Nicht die Menschen sehen, d.h. vernachlässigen, dass ein wertvoller Mitarbeiter und seine Familie in einer fremden Umgebung Unterstützung und Sicherheit brauchen

4. Unklare Kostenschätzungen können ein dickes Ende für Entsendungen und Auslandsprojekte bedeuten – zum Nachteil von Arbeitnehmern und Arbeitgebern

5. Keine zeit- und marktgemäße Entsenderichtlinie, so dass Konflikte unter Kollegen und mit dem Betriebsrat vorprogrammiert sind

6. Auf selbstinitiierte und durchgeführte Entsendungen setzen, d.h. Geld sparen wollen und am Ende als Unternehmen draufzahlen

7. Rückkehr und Karriereplanung unterschätzen, d.h. das Risiko eingehen, dass der Mitarbeiter nach der Repatriation und Rückkehr geht und das teuer erworbene Know-how futsch ist

Irrtum und Änderungen vorbehalten. Stand Herbst 2020

Unternehmen, die eine Entsendung planen, interessieren sich auch für

Business und Geschäftsreise-Visa Russland für China, USA und die Welt

Business- und Geschäftsreise-Visa

Weltweite Beantragung von Visa für internationale Geschäftsreisen bis 3 Monate

Ein Visum bei der Botschaft oder beim Konsulat beantragen

Botschaftstermin vorbereiten

Prüfung der Berechtigung, Auswahl des Visa-Prozesses, Support Terminbuchung, Vorbereitung Interview, Hinweis auf erforderliche Dokumente. Anders Consulting erbringt im Rahmen seiner Tätigkeit für Kunden keine Rechtsdienstleistungen

Aufenthaltstitel und Aufenthaltserlaubnis zum Leben und Arbeiten in Deutschland

Beantragung eines langfristigen Aufenthaltstitels

Beantragung des elektronischen Aufenthaltstitels (eAT) bei der Ausländerbehörde, inkl. Abholung des eAT, wenn in Vollmacht möglich

Checkliste für das beschleunigte Fachkräfteverfahren

Unterstützung des beschleunigten Fachkräfteverfahrens

Sichtung der Unterlagen und Einschätzung der Aussichten, Unterstützung bei der Übersetzung und Legalisation der Dokumente, Unterstützung beim Ausfüllen von Formularen und Vollmachten, Stellung des Antrags bei der zuständigen Ausländerbehörde, Verfolgung bis zum Bescheid, Klärung der nächsten Verfahrensschritte

Repatriation: Die erfolgreiche Rückkehr an Ende der Entsendung

Repatriation am Ende der Entsendung

Good-Bye-Services: Mietvertrag und andere private Verträge kündigen, Renovierungen, Müllbeseitigung, Endreinigung, begleitete Wohnungsrückgabe, Rückzahlung der Kaution überwachen, Bankkonto schließen, Abmeldung bei der Meldebehörde, Rücktausch des EU-Führerscheins in nationale Fahrerlaubnis, Export eines Pkw u.v.m.

Quarantäne-Apartment und Versorgung für einreisende Fachkräfte aus dem Ausland

Quarantäne-Apartment nach Grenzübertritt

Apartment-Profil abstimmen und Vorbereitung, Suche des Apartments, Vorbereitung der Ankunft, Organisation des Ankunftstages mit Abholung am Flughafen, Absolvierung der Meldepflichten, Organisation von Tests, Betreuung und Versorgung, Hotline Gesundheit, Ende der Quarantäne, Rückgabe des Apartments mit Desinfizierung und Endreinigung

Foto: (c) Anders Consulting Relocation Service

Wir hören Ihnen zu!

IHR KONTAKT FÜR DEUTSCHLAND UND DIE WELT!

Was können wir für Sie tun?

Telefon:

+49 (40) 278 78 905
+49 (40) 278 78 906 FAX

Adresse:

ANDERS CONSULTING Global Relocation Service

Aachen | Augsburg | Bergisch Gladbach | Berlin | Bielefeld |Bochum | Bonn | Bottrop | Braunschweig | Bremen | Bremerhaven | Chemnitz | Cottbus | Darmstadt | Dessau-Roßlau  Dortmund | Dresden | Duisburg | Düren | Düsseldorf | Erfurt | Erlangen | Essen | Esslingen am Neckar | Flensburg | Frankfurt am Main | Freiburg im Breisgau | Fürth | Gelsenkirchen | Gera | Gießen | Göttingen | Gütersloh | Hagen | Halle (Saale) | Hamburg | Hamm | Hanau | Hannover | Heidelberg | Heilbronn | Herne | Hildesheim | Ingolstadt | Iserlohn | Jena | Kaiserslautern | Karlsruhe | Kassel | Kiel | Koblenz | Köln | Konstanz | Krefeld | Leipzig | Leverkusen | Lübeck | Ludwigsburg | Ludwigshafen am Rhein | Lünen | Magdeburg | Mainz | Mannheim | Marl | Moers | Mönchengladbach | Mülheim an der Ruhr | München | Münster | Neuss | Nürnberg | Oberhausen | Offenbach am Main | Oldenburg | Osnabrück | Paderborn | Pforzheim | Potsdam | Ratingen | Recklinghausen |Regensburg | Remscheid | Reutlingen | Rostock | Saarbrücken | Salzgitter | Schwerin | Siegen | Solingen | Stuttgart | Trier | Tübingen | Ulm | Villingen-Schwenningen | Wiesbaden | Witten | Wolfsburg | Wuppertal | Würzburg | Zwickau

Zentrale:
Dorotheenstraße 108
22301 Hamburg

Diese Website ist eines der beliebtesten Online-Angebote eines kommerziellen Immigration- und Relocation-Services in Deutschland. Wir haben sie mit größter Sorgfalt entwickelt und pflegen sie ständig. Kompetente Informationen und aktuelle Updates stehen für unseren Anspruch, für unsere Kunden und Partner stehts auf dem neuesten Stand zu sein – und dieses Know-how mit allen Informationssuchenden zu teilen. Falls doch einmal ein Fehler passiert sein sollte, freuen wir uns über Ihre Nachricht und versprechen Ihnen eine umgehende Berichtigung. 

You’ve got a Friend in Germany!