Relocation Update: Informationen zum Coronavirus, Einschränkungen bei Relocation-Services

Relocation Update: Informationen zum Coronavirus, Einschränkungen bei Relocation-Services

Bei Fragen zum Thema Mitarbeitermobilität in Zeiten des Coronavirus rufen Sie uns gleich an! Tel. +49 40 278 78 905

Einschränkungen und Verzögerungen bei Immigration- und Relocation-Services durch das Coronavirus Covid-19

Deutschland steht unter einem scharfen Kontaktverbot. Die Grenzen sind dicht. Die Mobilität von Menschen und Kontakte untereinander werden maximal eingeschränkt. Die Behörden haben ihre Leistungen zurückgefahren oder sind geschlossen, z.B. Botschaften, Meldeämter und Ausländerbehörden. Einrichtungen schließen auch wg. akuter Corona-Infektionen oder Verdachtsfällen und es bleibt offen, wann wieder Bürger bedient werden können und in welchem Umfang.

Einschränkungen der Reise- und Bewegungsfreiheit und das strickte Herunterfahren direkter zwischenmenschlicher Kontakte sorgen dafür, dass Expats und ausländische Fachkräfte nicht nach Deutschland einreisen können, im Inland nicht mobil sind oder schlicht stranden. Wenn Mitarbeiter von Ihnen gestrandet sind, melden Sie sich. Wir versuchen, vor Ort zu helfen. Nutzen Sie zu dem Thema auch unseren Corona-Problem-Analyzer.

Aktuell könnte die Lage – trotz des neuen Fachkräfteeinwanderungsgesetzes – gar nicht schlechter sein, um Expats und Fachkräfte aus dem Ausland nach Deutschland zu bringen. Aktuell muss man aber erst mal auf Sicht fahren und täglich sehen, wie die Lage sich entwickelt. Nicht nur Behörden, sondern auch wichtige Dienstleister bei der Wohnungssuche und vor allem Schulen und KiTas schließen oder stellen ihre Tätigkeit weitgehend ein. Das ist für ankommende Arbeitnehmer eine Zumutung. Für die Relocation-Consultants und ihre Angehörigen ist es ein großes gesundheitliches Risiko, sind in den letzten Wochen doch noch viele Kunden aus Risikogebieten eingereist. Doch wir tun weiter unser Bestes!

Denn gerade unsere vielen Relocation-Consultants, über die wir bundesweit verfügen, sind das professionelle Netzwerk, mit dem wir unseren Kunden auch in schwierigen Zeiten unterstützen können. Unsere Relocation-Experten sind dicht dran an den lokalen Behörden und öffentlichen Einrichtungen und erfahren so zuerst von Einschränkungen, aber zu gegebener Zeit auch von Erleichterungen. Denn irgendwann endet der Shutdown und neue Fachkräfte, z.B. in der Pflege kommen nach Deutschland. Mit uns sind Sie dann sofort wieder am Ball. Nach wie vor können Arbeitserlaubnisse beantragt werden, um Zeit zu sparen, wenn es wieder losgeht. Wenn Sie uns jetzt Aufträge für Entsendungen oder Neueinstellungen von Fachkräften aus dem Ausland erteilen, sind Sie gleich dabei, wenn die Situation sich wieder verbessert und müssen nicht noch länger warten, um ihre wichtigen Mitarbeiter in Deutschland begrüßen zu können.

Die Situation.

  • Deutsche Botschaften und Konsulate haben Ihre Tätigkeit gemäß der Angemessenheit der Lage reduziert, Nicht alle Visa können beantragt werden, der Andrang und die Wartezeiten sind groß
  • Grenzüberschreitender Verkehr – nicht nur aus Risikogebieten – ist rechtlich wie faktisch eingeschränkt oder unterbunden
  • Selbst erlaubte Reisen finden nicht statt, weil z.B. der Flugverkehr stark eingeschränkt ist und Verkehrsmittel nicht verkehren
  • Angekommene Fachkräfte aus Drittstaaten mit visumfreier Einreise, die noch keinen Antrag auf eine Aufenthaltserlaubnis gestellt haben, müssen wieder ausreisen. Wer ein Arbeitsvisum hat, das bald abläuft oder abgelaufen ist und keinen Termin bei der Ausländerbehörde bekommt, darf b.a.w. im Land bleiben, muss sich aber registrieren oder anderweitig tätig werden. Das Visum wird als fortbestehend angesehen
  • Die nationale Mobilität ist durch Einschränkung des Nahverkehrs oder durch Ausgangssperren nicht mehr gegeben
  • Relocation-Consultants könnten erkranken, stellen sich zum Selbstschutz unter Quarantäne oder werden von den Behörden unter Quarantäne gestellt
  • Inländische Behörden fahren die Leistungen herunter und Termine für die melderegisterliche Anmeldung und die Beantragung des Aufenthaltstitels sind nicht zu bekommen. Viele Behörden schließen wg. Erkrankungen mit dem Coronavirus oder Verdachtsfällen. Konkrete Daten für die Wiederaufnahme der Tätigkeit sind b.a.w. nicht zu bekommen
  • Dienstleister und Anbieter, deren Dienste physische Präsenz erfordern z.B. bei einer Wohnungsbesichtigung, stellen ihre Aktivitäten ein oder bieten sie nur einem begrenzten Personenkreis auf Distanz an
  • Der Frachtverkehr für internationale Umzüge kommt zum Erliegen, weil Container weltweit nicht mehr entleert / beladen werden und die Frachtboxen knapp werden. Außerdem führen Grenzkontrollen zu erheblichen Verzögerungen. Fernfahrer und Umzugshelfer werden knapp. Zumindest ist mit längeren Wartezeiten und erhöhten Kosten zu rechnen
  • Die Arbeitnehmer aufnehmenden Unternehmen schließen vorübergehend Betriebsteile oder ganze Betriebe oder ordnen Home Office an, wodurch das Onboarding von Arbeitnehmern verzögert oder zeitweilig unterbrochen wird. Entsendungen und Neueinstellungen aus dem Ausland werden abgesagt oder verschoben
  • Hamsterkäufe und Versorgungsengpässe können auftreten, Übernachtungsmöglichkeiten stehen nicht zur Verfügung, wodurch gerade Menschen, die aus dem Ausland eingereist sind, ohne Kenntnisse der Sprache, des Ortes und der Regeln in Deutschland in schwierige Situationen kommen können

Wir bitten darum, die Ruhe zu bewahren, besonnen zu handeln und die Verlautbarungen der offiziellen Stellen zu verfolgen. Kanzlerin Angela Merkel hat Recht, wenn Sie sagt, dass dies die schwerste Krise seit dem II. Weltkrieg ist und es auf die Besonnenheit und Disziplin der Menschen – also von uns allen – ankommt. Wenn weitere Einschränkungen der Mobilität absehbar werden oder bald wieder Lockerungen eintreten, informieren wir unsere Kunden schnellstmöglich. Wenn Sie Fragen haben rufen Sie unser Info-Telefon an: +40 40 278 78 905.

You’ve got a Friend in Germany!

Foto: AdobeStock_317756581

Wir hören Ihnen zu!

IHR KONTAKT FÜR DEUTSCHLAND UND DIE WELT!

Was können wir für Sie tun?

Telefon:

+49 (40) 278 78 905
+49 (40) 278 78 906 FAX

Adresse:

ANDERS CONSULTING Global Relocation Service

Aachen | Augsburg | Bergisch Gladbach | Berlin | Bielefeld |Bochum | Bonn | Bottrop | Braunschweig | Bremen | Bremerhaven | Chemnitz | Cottbus | Darmstadt | Dessau-Roßlau  Dortmund | Dresden | Duisburg | Düren | Düsseldorf | Erfurt | Erlangen | Essen | Esslingen am Neckar | Flensburg | Frankfurt am Main | Freiburg im Breisgau | Fürth | Gelsenkirchen | Gera | Gießen | Göttingen | Gütersloh | Hagen | Halle (Saale) | Hamburg | Hamm | Hanau | Hannover | Heidelberg | Heilbronn | Herne | Hildesheim | Ingolstadt | Iserlohn | Jena | Kaiserslautern | Karlsruhe | Kassel | Kiel | Koblenz | Köln | Konstanz | Krefeld | Leipzig | Leverkusen | Lübeck | Ludwigsburg | Ludwigshafen am Rhein | Lünen | Magdeburg | Mainz | Mannheim | Marl | Moers | Mönchengladbach | Mülheim an der Ruhr | München | Münster | Neuss | Nürnberg | Oberhausen | Offenbach am Main | Oldenburg | Osnabrück | Paderborn | Pforzheim | Potsdam | Ratingen | Recklinghausen |Regensburg | Remscheid | Reutlingen | Rostock | Saarbrücken | Salzgitter | Schwerin | Siegen | Solingen | Stuttgart | Trier | Tübingen | Ulm | Villingen-Schwenningen | Wiesbaden | Witten | Wolfsburg | Wuppertal | Würzburg | Zwickau

Zentrale:
Dorotheenstraße 108
22301 Hamburg

Wir sind weltweit für Sie da! In Deutschland verfügen wir über viele feste Büros, d.h. in Berlin, Hamburg, Wolfsburg und Ulm. An jedem anderen Standort haben wir entweder Relocation Consultants, mit denen wir schon länger zusammenarbeiten oder wir finden umgehend weltweit exklusiv für Sie den professionellen Relocation Consultant für Visum + Aufenthaltstitel, Wohnungssuche, Settling-in und Family Services, egal ob in Nord- oder Südamerika, Asien, Europa, Afrika oder Australien. Unsere Destinations sind also nur unverbindliche Vorschläge, die wir für Sie zusammengestellt haben.

ANDERS CONSULTING Relocation Service holt Sie auf der ganzen Welt ab und bringt Sie überall hin. Keine Sorge – wir machen das!