Pflegekräfte von B1 auf B2 in 12 Wochen – das Deutsch-Coaching

Pflegekräfte von B1 auf B2 in 12 Wochen – das Deutsch-Coaching

Von B1 auf B2 für Pflegekräfte ist mit unserem Deutsch-Coaching kein Problem mehr

Aus dem ``Sprachkurs`` wird ein professionelles Deutsch-Coaching

Arbeitgeber aus dem Klinik-Bereich und dem Gesundheitswesen fragen vermehrt Pflegekräfte aus Nicht-EU-Staaten nach, die bei Einreise bereits über ein B2-Sprachzertifikat verfügen. Viele Kliniken und Pflegedienstleitungen haben mit B1-Absolventen schlechte Erfahrungen gemacht und fordern daher jetzt vermehrt Kenntnisse auf B2-Niveau. Das wird aber das Grundproblem nicht lösen: Integration – und dazu gehört auch die Sprache – kann nicht komplett im Ausland stattfinden. Schon gar nicht nach Einreise nach Deutschland in Betrieben im Gesundheitswesen, die dafür keine Kapazitäten haben. Jeder sollte tun, was er am besten kann. Und unser Spezialgebiet ist Sprach-Coaching…

Die Nachfrage nach B2 treibt zudem die Preise nach oben und verlangsamt  den Immigrationsprozess erheblich. Auch lässt der Markt auf diese Weise die meisten, besonders qualifizierten Bewerber im Ausland außer acht. Zwar scheinen auch Dienstleistungen im Ausland billiger zu sein als hierzulande, aber Pflegekräfte sind keine“Ware zur preisgünstigen Veredelung vor dem Import”. 

Die Lernsituation durch Corona in den Herkunftsländern ist katastrophal

Der Erwerb eines B2-Sprachzertifikats ist für Menschen in Ländern mit geringerem Bruttosozialprodukt, niedrigen Einkommen und schlechtem Schul- und Sozialsystem eine außerordentliche Belastung – nachdem sie bereits 3 bis 4 Jahre studiert haben. Absolventen benötigen oft 200 bis 300 Stunden Unterricht, da sie im Ausland nicht mit Muttersprachlern üben können. Die Ineffektivität und Ineffizienz des Lernens im Ausland kann vermieden werden, wenn Arbeitskräfte ihr B2-Zertifikat mit einem strukturierten, auf das deutschsprachige Umfeld zugeschnittene Lernprogramm erwerben. 

Um dieses Problem zu lösen, hat unser Team einen neues, ambitioniertes Programm entwickelt, das auf den von uns über 8 Jahre entwickelten Sprach- und Integrationsmethoden aufbaut.

Unsere Lösung: Sprachcoaching statt Sprachkurs, und die Nutzung der 20 Wochen Wartezeit zwischen Interview und Ankunft, sodass B2 in nur 10 Wochen nach Ankunft in Deutschland abgeschlossen ist!

Sprachliche Sozialkompetenz statt stures Pauken

Denn das ist unser Spezialgebiet: Eine neue Art von Sprachcoaching, das eine erfolgreiche Integration garantiert und gleichzeitig die Sprachkenntnisse Ihrer Pflegekräfte verbessert. Unser Fokus liegt auf Konversation und Interaktion, so dass Teilnehmer schnell Anschluss finden und Freude am Sprechen haben. Die Deutschkenntnisse auf B2-Niveau werden hierdurch nicht nur erwiesenermaßen schneller vermittelt, sondern auch souveräner und mit mehr Selbstvertrauen angewendet.

Unsere Methodik trainiert außerdem wichtige, arbeitsplatzrelevante Sozialkompetenzen: klare, flüssige und selbstsichere Kommunikation, die Fähigkeit zu genauem, aktivem Zuhören, verbesserte Gedächtnisleistung, und die Fähigkeit, sich schnell und effektiv im beruflichen Umfeld zu etablieren.

Phase 1 - vor der Ausreise und während des Immigration-Verfahrens

Phase 1: ​(20 Wochen) Die von Ihnen eingestellte Pflegekraft, d.h. Ihr neuer Mitarbeiter, lernt unmittelbar nach der Unterschrift des Vertrages den persönlichen Sprach-Coach kennen. Zunächst werden Vorkenntnisse und das Lernverhalten ihres Mitarbeiters evaluiert, um das auf dem Sprachlevel B1 aufsetzende Lernprogramm optimal auszurichten. Gleichzeitig beginnt der Online-Unterricht in kleinen Gruppen zur Einübung relevanter Hör-, Sprach- und Gedächtnistechniken, sowie die Arbeit mit Online-Tools zur Übung praxisrelevanter Sätze und Konversationen. Erste Hausaufgaben unterstützen die Phase 1. Es muss stets bedacht werden, dass Ihr Mitarbeiter im Herkunftsland weiter arbeiten und sich um sein Umfeld, z.B. eine Familie kümmern muss. Zeit und Aufmerksamkeit sind also wertvolle Ressourcen, die schonend und optimal genutzt sein wollen.

Die 20 Wochen vor der Einreise werden so für eine gute Vorbereitung und die ersten Schritte auf dem Weg zum fachspezifischen B2.3-Zertifikat genutzt. Gruppengröße 7 Personen (mind.), Unterricht 5 Tage die Woche je eine Stunde für 4 Wochen, anschließend 2 Tage die Woche je eine Stunde für 16 Wochen. 

Preis: 775,00 Euro pro Person netto.

Phase 2 - nach der Einreise ist der Sprach-Coach Freund und Förderer

Phase 2 (8 Wochen): Statt in eine normale Unterkunft kommen die Pflegekräfte nach der Einreise optional in eine Gastfamilie. Hier sind sie auf deutsche Kommunikation angewiesen und lernen in konkreten Kontexten, mit der Anwendung von Deutsch Erfolg zu haben, ihre Scheu zu überwinden und sich zu verbessern. Auch kulturelle Kenntnisse über das Leben der Deutschen und ihre Eigenarten werden in der Gastfamilie schneller erworben. Gemeinsame Themen erleichtern die Kommunikation auch am Arbeitsplatz.

Der individuelle Sprach-Coach übernimmt von nun an die Funktion, die der Arbeitgeber und die Mitarbeiter im täglichen Einsatz auf Station kaum übernehmen könnten: Er kümmert sich um die sprachliche, kulturelle und berufliche Integration. Er ist der erste Freund in Deutschland. Er verfügt über hohe persönliche, sprachliche, interkulturelle und didaktische Kompetenz, auch in Hinblick auf den “Tatort” Klinikum.

Nach 8 Wochen beginnt die Prüfungsvorbereitung

Nach der Einreise nach Deutschland wird mit einer Mischung aus 75 Stunden persönlichem Präsenzunterricht und Online-Stunden das Lernen weitergeführt um den B2-Level zu erreichen.

Die Einheiten werden zu jeweils einer Stunde pro Werktag gestaffelt. Nach rund 8 Wochen ist Ihr neuer Mitarbeiter damit bereit, die eigentlichen Prüfungsvorbereitungen anzugehen. Die ganze Zeit hat der Sprach-Coach den Lernerfolg Ihres Mitarbeiters im Auge. Doch der Sprach-Coach hilft auch bei der sprachlichen Integration im Job. In Absprache mit Ihnen unterstützt er Ihren Mitarbeiter hierbei und koordiniert entsprechende Maßnahmen, wenn Probleme auftauchen. Der Coach bildet die Rückkopplungsschleife zu Pflegedienstleitungen, Personalabteilung, Lehrern in der Sprachschule wie in der Pflegefachschule und Kollegen.

Der Coach ist da wo die Mitarbeiter des Klinikums nicht sein können

Der Coach unterstützt seine Schüler auch in anderen Situationen, in denen situative Sprachkompetenz erworben werden kann: Beim abendlichen Ausgehen, beim Treffen mit Kollegen am Wochenende, an der Theke im Supermarkt oder beim Erwerb des ersten Mobilfunkvertrags. 

Die 2. Phase ist nach 8 Wochen abgeschlossen. Gruppengröße 5 Personen (mind.), Unterrricht 2 Tage die Woche je eine Stunde für 6 Wochen (325,00 Euro netto je Person), 2 Tage die Woche je 3 Stunden persönliches Coaching / Mentoring (675,00 Euro netto je Person). 

Preis: 1.000,00 Euro pro Person netto.

Phase 3 - die Prüfungsvorbereitungen beginnen

Phase 3 (2 Wochen): Ihre Pflegekraft erhält weitere 20 Stunden Unterricht zur Vorbereitung auf die Prüfung für das telc-Sprachzertifikat. Entsprechende Simulationen helfen, eventuelle Schwächen zu beheben und auf die konkrete Prüfungssituation vorzubereiten. Der Coach begleitet die Prüfungsvorbereitung und die Simulation der Prüfung. In diesen 2 Wochen kann noch nachgesteuert werden, damit Ihr Mitarbeiter die erforderlichen 80% erreichen kann und am Ende in der Lage ist, nicht nur die Prüfung zu bewältigen, sondern auch wirklich Berichte auf Deutsch zu schreiben und fachspezifische Konversation souverän zu meistern.

Neben dem B2-Zertifikat wird auch eine deutlich bessere Integrationsperspektive erreicht

Schließlich erhält Ihr Mitarbeiter das sehr fachspezifisch ausgerichtet B2-Sprachzertifikat, gepaart mit der Fähigkeit zum flüssigem, souveränen Umgang mit Kollegen auf Deutsch. Ihr Mitarbeiter ist jetzt in der Lage, die im Betrieb erforderliche Kommunikation zu meistern, sich bei der Arbeit als Persönlichkeit unter Persönlichkeiten zu etablieren, dem Unterricht in der Pflegefachschule den praktischen Unterweisungen auf den Stationen besser zu folgen und, last but not least, ein besseres Leben in Deutschland zu führen.

Und was sind Ihre Vorteile?

  • Dieser Service ist ab sofort verfügbar und sie können Ihre ersten Mitarbeiter in 20 Wochen in Deutschland begrüßen.
  • Diese Bewerber haben 3 – 4 Jahre an einer Hochschule studiert. Mit unserer Lösung können Sie können sich die fachlich am besten geeigneten Bewerber aussuchen und müssen keine Kompromisse machen, die lediglich auf einem fehlenden B2-Zertifikat basieren.
  • Von uns trainierte Mitarbeiter zeichnen sich durch souveränen, flüssigen Umgang im Deutschen aus, auch in der Fachsprache, und lernen wichtige Sozialkompetenzen. Im Ausland erworbene B2-Zertifikate haben in den allerwenigsten Fällen irgendeine fachliche Komponente in Bezug auf die spätere Tätigkeit. Die meisten Arbeitgeber sind enttäuscht, was das am Ende für die praktische Sprachfähigkeit bedeutet. Wir lösen dieses Problem.
  • Mit unserer Lösung können ihre Mitarbeiter Deutsch lernen, ohne dass dies einen Verzug für ihre Einstellung verursacht. Muss B2 noch im Ausland erworben werden, beträgt die Wartezeit sonst erfahrungsgemäß 6 – 9 Monate. Die Quote nicht erfolgreicher Prüfungen liegt bei 25%. Ein kontrollierter, fairer Immigrations-Prozess lässt sich so nicht gestalten.
  • B2-Kandidaten sehr gesucht sind, sind die Vermittlungsgebühren und Kosten für die Sprachschulung meist extrem hoch. Unser Sprachtraining hat ein deutlich besseres Preis-Leistungs-Verhältnis und motiviert ihre Mitarbeiter zudem, ihre Deutschkenntnisse kontinuierlich und auch außerhalb der Klassen zu verbessern. Gleichfalls ist die Unterbringung in einer Gastfamilie nicht teurer als eine normale Unterkunft.
  • Mit unserer Lösung investieren Sie in ein Sprach- und Integrationstraining, das bessere Resultate und mehr Steuerungsmöglichkeiten für Sie bietet als traditionelle Sprach-Qualifizierungsprogramme.
  • Das Gesamtpaket aus Vermittlung, Immigration, Onboarding und Sprach-Coaching ist so bislang einmalig und ausgesprochen innovativ. 
  • Es löst zudem die Probleme, die in der ersten Welle der Rekrutierung aufgetreten sind. 

Das ist Auslands-Recruiting 2.0.

Wer ehrlich ist, weiß, dass es mit dem Deutsch Lernen im Ausland nicht so gut klappt

ANDERS CONSULTING Relocation Services unterstützt Sie in allen Aspekten des internationalen Recruitments und bei globalen Personalentscheidungen und der Auswahl der besten Talente für Ihr Unternehmen

“Unsere 20-jährige Erfahrung mit Expats und Fachkräften aus dem Ausland ist, dass manche auch nach 3 Jahren beruflichem Aufenthalt in Deutschland immer noch kein Deutsch sprechen. 

Trotzdem ist die effektivste Art, eine Sprache zu erlernen, immer noch der Aufenthalt im Ausland, wo man die Sprache spricht. Dort hat man das Umfeld, um das Gelernte sofort anzuwenden. Durch private und berufliche Gespräche, Lesen, Mediennutzung und notwendige Kommunikation z.B. bei Behördengängen baut man ganz schnell Sprachkompetenz auf.

Zuhause, im Heimatland hingegen ist alles nur eine Trockenübung. Hat man seinen Sprachunterricht beendet und seine Hausaufgaben gemacht, arbeitet der Kopf nicht mehr mit der neuen Sprache, fällt zurück in die Muttersprache.

Deshalb halten wir es für wichtig, dass das Deutsch Lernen für Pflegekräfte auf deutschem Boden stattfindet. Allerdings ist es naiv zu hoffen, dass dafür der normale Besuch eines Deutschkurses ausreichend ist. Die Pflegekräfte erfinden zuhause, in der Freizeit und sogar am Arbeitsplatz Strategien, um Ihre Muttersprache oder Englisch zu sprechen – die gruppenweise Rekrutierung aus bestimmten Herkunftsländern und die gemeinsame Unterbringung machen es ihnen auch oft zu leicht.

Gute Deutschkenntnisse gehen einher mit guter sozialer und kultureller Integration. Deutsch darf keine Zumutung sein und Angst erzeugen, sondern eine Kompetenz, die man sich aneignet und selbstverständlich nutzt. Diesen Weg verfolgen wir mit unserem Deutsch-Coaching für Pflegekräfte ganz konsequent. Nicht nur die Kliniken machen dann bessere Erfahrungen – auch die Pflegekräfte profitieren.

Wer seine neuen Pflegekräfte langfristig und nicht nur für 2 oder 3 Jahre binden will, bis sie einsam und frustriert nach Hause zurückkehren, der sollte unser Sprach.Coaching wirklich ausprobieren. You’ve got a Friend in Germany!”

Foto: (c) Anders Consulting Relocation Service

Wir hören Ihnen zu!

IHR KONTAKT FÜR DEUTSCHLAND UND DIE WELT!

Was können wir für Sie tun?

Telefon:

+49 (40) 278 78 905
+49 (40) 278 78 906 FAX

Adresse:

ANDERS CONSULTING Global Relocation Service

Aachen | Augsburg | Bergisch Gladbach | Berlin | Bielefeld |Bochum | Bonn | Bottrop | Braunschweig | Bremen | Bremerhaven | Chemnitz | Cottbus | Darmstadt | Dessau-Roßlau  Dortmund | Dresden | Duisburg | Düren | Düsseldorf | Erfurt | Erlangen | Essen | Esslingen am Neckar | Flensburg | Frankfurt am Main | Freiburg im Breisgau | Fürth | Gelsenkirchen | Gera | Gießen | Göttingen | Gütersloh | Hagen | Halle (Saale) | Hamburg | Hamm | Hanau | Hannover | Heidelberg | Heilbronn | Herne | Hildesheim | Ingolstadt | Iserlohn | Jena | Kaiserslautern | Karlsruhe | Kassel | Kiel | Koblenz | Köln | Konstanz | Krefeld | Leipzig | Leverkusen | Lübeck | Ludwigsburg | Ludwigshafen am Rhein | Lünen | Magdeburg | Mainz | Mannheim | Marl | Moers | Mönchengladbach | Mülheim an der Ruhr | München | Münster | Neuss | Nürnberg | Oberhausen | Offenbach am Main | Oldenburg | Osnabrück | Paderborn | Pforzheim | Potsdam | Ratingen | Recklinghausen |Regensburg | Remscheid | Reutlingen | Rostock | Saarbrücken | Salzgitter | Schwerin | Siegen | Solingen | Stuttgart | Trier | Tübingen | Ulm | Villingen-Schwenningen | Wiesbaden | Witten | Wolfsburg | Wuppertal | Würzburg | Zwickau

Zentrale:
Dorotheenstraße 108
22301 Hamburg

Diese Website ist eines der beliebtesten Online-Angebote eines kommerziellen Immigration- und Relocation-Services in Deutschland. Wir haben sie mit größter Sorgfalt entwickelt und pflegen sie ständig. Kompetente Informationen und aktuelle Updates stehen für unseren Anspruch, für unsere Kunden und Partner stehts auf dem neuesten Stand zu sein – und dieses Know-how mit allen Informationssuchenden zu teilen. Falls doch einmal ein Fehler passiert sein sollte, freuen wir uns über Ihre Nachricht und versprechen Ihnen eine umgehende Berichtigung. 

You’ve got a Friend in Germany!