Orientierung + Stadt kennenlernen

Orientierung + Stadt kennenlernen

Für Ihre Orientierungs-Tour oder einen Look & See-Trip gleich anrufen! Tel. +49 40 278 78 905

Relocation Plus: Das neue Lebensumfeld mit einer Orientierung oder einem Look & See-Trip kennenlernen

Expats und Fachkräfte aus dem Ausland haben eine bessere Integrationsperspektive beim Einleben in Deutschland, wenn Sie bei Ankunft in Deutschland auf eine Orientierungstour gehen oder bereits vor der Entsendung, die Gelegenheit hatten, das neue Lebensumfeld auf einem Look & See-Trip zu erleben, bevor Sie sich z.B. bei der Wohnungssuche auf einen Stadtteil festlegen müssen.

Die Orientierung dämpft den Kulturschock, vor allem wenn die interkulturelle Anpassung viel Arbeit erfordert, da die Kulturen nicht so kompatibel sind. Gerade bei Fachkräften, die nicht so viel verdienen, trägt eine Orientierungstour dazu bei, dass das ganze Onboarding geschmeidiger und problemloser verläuft, z.B. bei Pflegekräften. Arbeitgeber, die im Ausland rekrutieren, wenden oft erhebliche Summen auf, um die neuen Arbeitnehmer in Deutschland zu integrieren und zu halten. Je besser sich die Bleibeperspektive entwickelt, desto mehr lohnt sich diese Investition schließlich.

Arbeitgeber können einen Look & See-Trip auch ganz gezielt als Mittel zur Anwerbung eines Kandidaten bei der internationalen Personalauswahl oder als Instrument des Employer Brandings nutzen. Dies sollten gerade Start-ups interessieren, die immer auf der Jagd nach den Besten IT-Spezialisten sind. Der gleiche Effekt wird durch die gezielte Unterstützung bei Arbeitserlaubnis, Visum und Aufenthaltstitel sowie der Kranken- und Sozialversicherung erzielt.

Der Look & See-Trip wird individuell an den Bedürfnissen der Arbeitnehmer ausgerichtet, d.h. an Familienstand, Nationalität, Work-Level, Sprachkenntnissen u.s.w. Wir organisieren gern auch das Drumherum wie z.B. Wohnen auf Zeit. Während der Orientierung kann auch schon eine Musterwohnung gezeigt oder eine Schule, bzw. eine KiTa besucht werden.

Die Service List erläutert, warum eine Orientierung und ein Look& See-Trip eine schlaue Sache sind. Freuen Sie sich also auf Ihren neuen Lebensmittelpunkt.Es gibt viel zu entdecken!

Service List Orientierung / Look & See-Trip

Briefing und Programm

Vorab-Briefing per Online-Chat, Telefon oder E-Mail mit dem Ziel, einen Zeit- und Aktionsplan zusammen mit dem Arbeitnehmer und seiner Familie zu erstellen

Abholung zur Tour

Transfer hin und zurück zwischen Hotel, temporärem Wohnort / Arbeitsort. Wahlweise Tour mit dem Auto oder öffentlichen Verkehrsmitteln. Auch Gruppen-Touren sind möglich

Orientierung und Tour zum Stadt Erkunden

Orientierungs-Tour mit Präsentation der zuvor abgestimmten Schwerpunkte, insbesondere attraktive und günstig gelegene Wohnviertel, Schulen / Kindergärten, Einkaufsmöglichkeiten, etc. Optional: Besichtigung einer (Muster-) Wohnung zum Kennenlernen des Immobilienmarktes

Während der Tour Informationen über:

Lage des Arbeitsplatzes, der Wohnoptionen, des Flughafens, Bahnhofs, etc. Räumliche, strukturelle Orientierung fördern

Lebensbedingungen, Lebenshaltungskosten, Cost of Living Index für Expatriates und Einheimische

Immobilienmarkt Miete und Kauf

Miete möbliert / unmöbliert

Familie, Kinder, Schule, KiTa und Betreuung

Erholung und Sport

Ausgehen und Gastronomie

Clubs, Vereine, Kultur und Sprache

Individuelle Fragen

Festpreis Halbtages-Tour zur Orientierung (3 Stunden) 350,00 Euro zzgl. ges. MwSt.

Vor wichtigen Entscheidungen mit einem Look & See-Trip erst mal alles in Ruhe anschauen

“Eine unbekannte Stadt ist zuerst immer ein bisschen unübersichtlich. Wenn ich meine Kollegen, Mitarbeiter und Relocation-Consultants irgendwo in einer unserer 100 Destinationen das erste Mal besuche, mache ich stets das gleiche, um die Stadt kennenzulernen: Eine Tour per Stadtrundfahrt. Da kriegt man einen guten ersten Eindruck und räumliche Orientierung.

Nur reicht eine Stadtrundfahrt eben nicht, um im Rahmen einer Entsendung oder Immigration zu wissen, in welchen Stadtteilen man z.B. in Berlin, Hamburg oder München am besten dauerhaft wohnt, um den optimalen Mix aus Wohnqualität, Preisniveau, Infrastruktur, guter Lage und Verkehrsanbindung zu bekommen. Sie wollen ja richtig sesshaft werden und eine gute Zeit haben.

Nehmen Sie sich also bitte die drei Stunden und gehen Sie mit uns auf einen Look & See-Trip um Ihre neue Stadt zu erobern! Wir klären zuvor Ihre Wünsche und Bedürfnisse und zeigen Ihnen “on location”, worauf es ankommt. Am Ende der Orientierungs-Tour können Sie dann fundiert entscheiden, wo Sie wohnen, wo die Kinder zur Schule gehen, wo Sie den Einkauf erledigen und wohin Sie abends ausgehen möchten.

Also lassen Sie uns zusammen die Stadt erkunden! Denn was man kennt, das macht einem keine Angst mehr. You’ve got a Friend in Germany!”

Downloads zum Thema Orientierung + Stadt erkunden

Service List Orientierung + Stadt kennenlernen

10 Tipps wie Sie eine neue Stadt kennenlernen

Preisliste: Alle Services, alle Preise

10 Tipps zur Orientierung und wie Sie eine neue Stadt kennenlernen

1. Lernen Sie wichtige Sätze in Landessprache: Die Einheimischen sind viel offener, wenn Sie ein paar Sätze sprechen und verstehen können

2. Besorgen Sie sich auch in Zeiten von Google Maps einen richtigen Stadtplan: Haptisch und im Großformat lernt man die Geografie einer Stadt viel leichter als auf einem winzigen Kartenausschnitt

3. Starten Sie zur Orientierung mit einer Stadtrundfahrt: Das ist nur was für Touristen? Stimmt, aber es hilft, sich schnell einen Überblick der räumlichen Zusammenhänge zu verschaffen

4. Was wollen Sie bei der Orientierung unbedingt sehen? Gute Planung ist die halbe Tour. Am besten plant man mit optimalen Routen und Verkehrsmitteln und klärt vorher Öffnungszeiten und Verfügbarkeiten

5. Gehen Sie bei der Stadterkundung “verloren”: Wer sich verirrt, sieht mehr und intensiver. Lassen Sie sich auch mal treiben und verlieren Sie die Orientierung

6. Machen Sie eine Tour mit Bus und Bahn: So sehen Sie die Stadt aus der Perspektive der Einheimischen und “Werktätigen” und kommen auch noch schneller voran

7. Gehen Sie auf den Wochenmarkt: Hier trifft man normale Leute, lernt etwas über Lebens- und Ernährungsgewohnheiten und die Mentalität

8. Probieren Sie die lokale Küche: Essen Sie etwas, das Sie noch nicht kennen. Lassen Sie sich etwas empfehlen. Am besten, wo wenig Touristen sind, denn dort isst man besser, preiswerter und authentischer

9. Sprechen Sie mit Kellnern und Taxifahrern: Viele sprechen Englisch und sind nicht so auf das typische Touristenprogramm gepolt wie der Concierge im Hotel

10. Machen Sie es sich noch einfacher: Buchen Sie Ihre individuelle Preview-Tour  oder Orientierung bei Anders Consulting

Nach der Orientierung in einer Stadt geht es weiter mit dem Übersiedlungsprojekt. Hier die Services dazu:

Aufenthaltstitel und Aufenthaltserlaubnis zum Leben und Arbeiten in Deutschland

Beantragung des Aufenthaltstitels

Beantragung des elektronischen Aufenthaltstitels (eAT) bei der Ausländerbehörde, inkl. Abholung des eAT, soweit in Vollmacht möglich

Anmeldung und Ummeldung bei der Meldestelle für ausländische Fachkräfte

Anmeldung bei der Meldebehörde

Begleitete Anmeldung bei der zuständigen Meldebehörde, in einigen Gemeinden in Vollmacht möglich

Wohnen auf Zeit in möblierter Wohnung, im Boardinghouse oder Serviced Apartment

Wohnen auf Zeit

Auswahl und Buchung eines Serviced Apartments oder einer möblierten Wohnung für den Übergang, begleitet oder unbegleitet

Wohnungssuche und Wohnung mieten für ausländische Fachkräfte und Expats

Professionelle Wohnungssuche

Wohnungssuche für Ortsfremde mit bis zu 8 fachkundig begleiteten Objektbesichtigungen

Private internationale Umzüge

Internationaler oder nationaler Umzug

Einholung von Angeboten von zuverlässigen Anbietern für nationale und internationale Umzüge

Relocation Basics: Sprachen lernen für Expatriates und Fachkräfte

Deutsch lernen

Suche, Auswahl und Anmeldung bei einer Sprachschule oder einem Sprachlehrer im Herkunfts- oder Gastland

Foto: (c) Anders Consulting Relocation Service